Krebsangeln Köder – Womit hat man Erfolg?

Mit Speck fängt man Mäuse, sagt man im Volksmund. Fische überlistet man mit Würmern. Aber was ist der beste Krebsangeln Köder? Als Teil der Vorbereitung für den Ausflug ans Wasser fällt dem Besorgen des Köders mit den größten Erfolgsaussichten eine wesentliche Bedeutung zu. Zum Glück ist es auch gar nicht so schwer für das Krebsangeln eine Köderwahl zu treffen. Und mit hohen Kosten muss man auch nicht rechnen.

Spannend ist es zunächst einmal zu erfahren was alles so auf dem Speiseplan eines Krebses steht. Die sind nämlich ziemliche Allesfresser. Kriterium bei der Futterwahl ist eigentlich nur, dass es mit den Krebsscheren gefangen und zerteilt werden kann. Würmer, Nesseltiere und Weichtiere sind eine beliebte Beute. Aber auch um Aas und Seetang machen Krebse keinen Bogen. Mit ihren Scheren gelingt es Ihnen Muscheln und Schnecken zu knacken, weshalb diese aufgrund ihrer eingeschränkten Fluchtmöglichkeiten, eine besonders leichte Beute sind.

Mega Fishing Kinderangel Krebsangel 40cm - Kinder Strand & Urlaub Angel - Krebs & Krabben...*
  • Lange Schnur
  • mit Rollenblockade
  • Beweglicher Hals - damit sehr Bruchsicher
  • Weicher Griff für optimalen Halt
  • Länge: 40cm
My-Fishing-World Krebsangel Angelset mit Rute Rolle und Schnur zum Angeln auf Krebse und...*
  • Weicher EVA Griff für optimalen angenehmen und bequemen Halt
  • Komfortabel zu Transportieren , kann auf 26cm eingeklappt werden , siehe Foto.
  • Die Rute hat eine länge von 40cm und besteht aus höchst stabilem Fiberglas
  • Anwendung :  Der Köder (z.B. Muschelfleisch , Frühstücksfleisch etc. ) wird...
  • Super geeignet als Geschenk oder Urlaubsartikel

Natürliche Krebsangeln Köder versprechen gute Fänge

An den meisten Stellen, an denen man auf eine Krebspopulation trifft, findet man auch reichliche natürliche Nahrungsquellen. Besonders weit verbreitet ist die Miesmuschel, die schon in sehr flachem Wasser gefunden werden kann. Sie ist der ideale Krebsangeln Köder. Die lebende Muschel muss nur mit einem Stein aufgeschlagen werden. Dabei sollte versucht werden nur eine Hälfte der Muschelschale zu zerstören. Eine intakte Muschelhälfte lässt sich nämlich sehr gut mit einer Wäscheklammer greifen und so an der Krebsangel befestigen.

Im Wasser verbreitet sich der Geruch des frischen Muschelfleisches und lockt Krebse auch aus einer größeren Entfernung an. Auch aus ihren Verstecken zwischen Algen und Steinen kommen sie hervor, um nach der angebotenen Mahlzeit zu suchen. Neben der Tatsache, dass man Muscheln meist direkt vor Ort sammeln kann, gibt es noch ein gutes Argument für sie. Wenn man den Ausflug zum Krebsangeln beendet hat, dann kann man die nicht verwendeten Köder an Ort und Stelle wieder ins Wasser geben. So leben diese weiter und man hat den Eingriff in die Unterwasserwelt so klein wie möglich gehalten.

Miesmuscheln sind der ideale Krebsangeln Köder
Miesmuscheln sind der ideale Krebsangeln Köder

Krebsangeln Köder: Was kann man noch probieren

Erstaunlicherweise haben wir in der kalten Jahreszeit mit gekauften und bereits gekochten Muscheln erfolgt gehabt. Die Kinder wollten unbedingt ans Wasser, aber niemand wollte in die wenige Grad kalte Ostsee steigen und Muscheln suchen. Die tiefgefrorenen Miesmuscheln haben wir zuvor aufgetaut und wie eine frische Muschel an der Wäscheklammer befestigt. Wir konnten auch hiermit die Krebse anlocken und fangen. Allerdings ist das gekochte Muschelfleisch nicht so ergiebig. Meisten mussten wir schon nach einem Krebs eine neue Muschel an der Krebsangel montieren.

Mit gekochten Krabben und Garnelen kann man auch Erfolg haben. Die Krebse nehmen diese Krebsangel Köder gerne. Allerdings reißt bzw. bricht das Krabbenfleisch beim Versuch des aus dem Wasser heben regelmäßig. Hier ist man mit Muschelfleisch, insbesondere von frischen Muscheln, ganz klar im Vorteil.

Idena 40083 - Fisch Eimer mit Mini Kescher aus Metall mit ausziehbarer Teleskopstange, von...*
  • Eimer aus transparentem Kunststoff mit Einsatz und Deckel in grün, jeweils belüftet
  • Leichter Unterfangkescher mit Stiel aus Metall, Griff aus Hartgummi und grünem Netz (ca....
  • Zum Fangen und Aufbewahren von größeren Insekten wie Libellen oder Schmetterlingen und...
  • Stiel mit Teleskopfunktion, Kescher kann von ca. 37 cm bis auf ca. 72 cm verlängert...
  • Kinder ab 3 Jahren können damit Insekten und Fische sammeln, beobachten und danach wieder...
Angebot
Dantoy 1315 Sandeimer, Frosted*
  • Strandspielzeug
  • Farbstark, durchsichtig und stabil
  • Qualitätsspielzeug

Darauf achten was man ins Wasser hält

Wie beim Angeln auf Fische macht man sich beim Krebsangeln den Geruchssinn der Tiere zu nutze. Man sollte aber dennoch überlegen was man als Köder zum Krebsangeln ins Wasser lässt. Salami und Schinken werden von den Krebsen zwar wahrgenommen, aber nicht sofort als Nahrung identifiziert. Gleiches gilt für Angelpasten, die an Forellenseen sehr beliebt sind. Diese sind nicht wirklich für den Fang von Krebsen geeignet und gleichzeitig stellen sie auch einen Eingriff in das Ökosystem des Meeres dar. Denn es kommt immer wieder zu Köderverlusten. Im Falle einer Muschel findet sich ein dankbarer Abnehmer aus Krebsen und Garnelen. Bei einer Scheibe Salami oder Schinken sieht das ganz anders aus.

Ködersuche als Beginn des Angelausflugs

Gerade mit Kinder kann man den Trip ans Wasser zum Krebsangeln gemeinsam planen. So erfahren die Kinder auch gleich, dass vor dem Fangerfolg Arbeit und Vorbereitung steht. Anders als im Supermarkt kann man nicht einfach ins Regal greifen. Beim Gang durch das flache Wasser am Ufer kommt man mit dem feuchten Element intensiv in Kontakt. Das Auffinden einer Muschel in der richtigen Größe ist gleichzeitig eine gute Motivation anschließend mit dem selbst gesuchten Krebsangeln Köder und der eigenen Angelausrüstung mit Geduld auf den ersten Krebs zu warten.