Die richtige Kleidung fürs Krebsangeln

Wie bei allen Hobbies, die man das ganze Jahr über im Freien ausüben kann, muss man bei der Auswahl der Kleidung ein wenig Acht geben. Wichtigste Funktion ist der Schutz vor Wind und Wetter. Damit ist nicht nur die dicke Jacke im Winter gemeint. Auch im Sommer sollte man die richtige Kleidung fürs Krebsangeln auswählen.

Damit man den Ausflug zum Krebsangeln nicht nach wenigen Minuten schon wieder abbrechen muss, kommt der Kleidung mindestens eine so große Bedeutung bei wir der Ausrüstung zum Krebsangeln. Wir verraten worauf es ankommt.

Für jedes Wetter die richtige Klamotte

Krebse lassen sich das ganze Jahr über fangen. Und wer ein richtiger Krebsangler ist, der lässt sich auch nicht von schlechtem Wetter oder einstelligen Gradzahlen vom Ausflug ans Wasser abhalten. Im Sommer ist man dagegen anderen Herausforderungen ausgesetzt. Sonnenschutz ist das Stichwort, weshalb man neben Sonnencreme auch über UV-Kleidung nachdenken sollte.

Aus eigener Erfahrung können wir die Wetterkleidung von Celavi empfehlen. Diese gibt es sowohl in einer gefütterten Version für die kalte Jahreshälfte, als auch in einer nicht gefütterten Ausführung. Die verschiedenen Motive von äußerst kindgerecht, für Jungen und für Mädchen. Auch nach unzähligen Einsätzen und anschließendem Waschen sind die Regenjacken und Regenhosen noch immer sehr gut in Schuss. Für uns die perfekte Kleidung fürs Krebsangeln von Herbst bis Frühjahr.

Celavi Regenanzug Regenjacke Regenhose Fleecefutter Herzen Pink*
  • CelaVi Regenjacke und Regenhose
  • Regenkombi 5000 Wassersäule
  • Warmes weiches Fleece Innen Futter
  • Beständig gegen Temperaturschwankungen von -20°C bis +40°C
  • winddicht wasserdicht atmungsaktiv
CeLaVi Matschsachen/Regensachen Set mit Elefanten*
  • bestehend aus (Latz-)Hose und Jacke
  • 100% wind- und wasserdicht - 5000mm Wassersäule
  • verschweißte Nähte, Reflektoren an Jacke und Hose
  • ab Größe 110 ohne Latz!
  • Frei von PVC, Phthalaten, Nickel und Azo-Farbstoffen

Im Sommer lassen wir unsere Kinder UV-Kleidung tragen. Dann ist es auch nicht so schlimm, wenn man zwischendurch mal ins Wasser geht. So bekommt man schließlich die frischesten Muscheln als Krebsangelköder. Wir achten immer darauf, dass unsere Kinder Badeschuhe tragen. Das schützt vor Verletzungen durch scharfe Steine oder Muscheln und sorgt gleichzeitig für festen Stand auf dem Steg.

Playshoes Mädchen Bademode 2-teiliges Badeset Erdbeeren
158 Bewertungen
Playshoes Mädchen Bademode 2-teiliges Badeset Erdbeeren*
  • Bade-Zweiteiler mit Erdbeeren
  • Windeleinsatz bis einschließlich Gr. 74/80 - 86/92
  • UV-Schutz 50+ nach EN 13758-1 (Hohenstein Institute Prüf-Nr. 15.1.10.0286)
  • 82% Polyamid, 18 % Elasthan | Futter (Hose): 100% Polyester
Angebot
Playshoes Jungen UV-Schutz Bade-Set Hai Schwimmbekleidung, Blau (original), 74/80
807 Bewertungen
Playshoes Jungen UV-Schutz Bade-Set Hai Schwimmbekleidung, Blau (original), 74/80*
  • UPF 50+/ 98% UV-Schutz
  • UV-Schutz Schwimmset mit kurzem Arm und Hose, Reißverschluß vorne, für Baby's 0 und 6...
  • Geeignet für jeden Wassertyp und schnelltrocknend. Vermeidet Hautausschlag durch...
  • Getestet auf Schadstoffe, Hohenstein Institute, frei von Nickel und Azofarbstoffe

Individuelle Kleidung fürs Krebsangeln

Besonders stolz sind die Kleinen auf ihre Krebsangler T-Shirts. Diese haben das von uns entworfene Logo und damit wird sofort klar warum wir am Wasser sind. Vorbild waren die kernigen Anglerklamotten, mit denen sich erwachsene Angelfreunde mit ihrem Hobby identifizieren. Wir haben bewusst eine Version für Jungs und eine für Mädchen gestalten lassen.

Mit diesem Logo kann man aber nicht nur T-Shirts bedrucken lassen. Wer lieber einen Hoody oder ein Sweatshirt möchte, der kann diese selber damit gestalten. auch ein zusätzlicher Text, wie z.B. der Name des Kindes, kann mit aufgedruckt werden. Alle Möglichkeiten der Gestaltung findet man hier.

Unsere Tipps zum Thema Kleidung fürs Krebsangeln

  • Immer an Ersatzkleidung denken.
  • Ein Angelausflug dauert mehrere Stunden, also immer warm genug anziehen.
  • Im Sommer nicht unterschätzen, dass es bei Sonnenuntergang rapide abkühlt.

Mit ein bisschen Vorbereitung macht einem das Wetter keinen Strich durch die Rechnung. Man sagst ja auch es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung.